Über uns

Die Freie evangelische Gemeinde Pforzheim wurde 1986 aus verschiedenen Pforzheimer christlichen Jugendarbeiten heraus gegründet und wurde 1988 in den Bund Freier evangelischer Gemeinden Deutschland aufgenommen.

Im Jahre 1997 erwarb die Gemeinde das Gebäude "Östliche 39" in Pforzheim, das ehemalige "Foyer de Garnison" (Kasino der französischen Soldaten) und baute es mit sehr viel Eigenleistung zu ihrem Gemeindezentrum um.

In unserem Gemeindezentrum bieten wir neben verschiedenen Treffen und Veranstaltungen unter anderem dreimal wöchentlich eine Schulkindbetreuung mit Mittagessen und Lernhilfe für 12 Kinder aus der Umgebung an. Darüberhinaus treffen sich regelmäßig auch andere christliche Gemeinden und Gruppen in unseren Räumen.

Der Name Freie evangelische Gemeinde zeigt wesentliche Merkmale unseres Selbstverständnisses auf:

Frei ist jeder in seiner Entscheidung für den Glauben an Jesus Christus und für die Gemeinde. Frei sind wir in unseren Entscheidungen als Gemeinde. Ebenfalls frei sind wir in allen finanziellen Angelegenheiten, weil wir unsere Kosten ausschließlich durch freiwillige Spenden der Mitglieder und Freunde der Gemeinde bestreiten.

Evangelisch nennen wir uns, weil wir uns als Gemeinde auf reformatorischem Boden bewegen. Wir vertrauen dem Evangelium von Jesus Christus und wollen es in unserem Leben umsetzen und weitersagen.

Gemeinde sind wir, weil wir uns als Christen gegenseitig brauchen und unseren Glauben und unser Leben mit anderen teilen wollen. Der Begriff Kirche selbst bedeutet in der Bibel "zum Herrn gehörig". So verstehen wir Gemeinde als Miteinander von Menschen, die an Jesus Christus glauben und sich zu ihm halten. In den alten griechischen Bibeltexten ist auch von "den Herausgerufenen" die Rede: Menschen, die durch Gottes Wort und Seine Liebe in eine Beziehung mit ihm gerufen wurden. Diese Zuwendung Gottes steht jedem Menschen offen.

Unsere Gemeinde gehört mit ca. 470 anderen Gemeinden zum deutschlandweiten Bund Freier evangelischer Gemeinden, der eine Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR) mit Sitz in Witten/Ruhr ist.
Der Bund Freier evangelischer Gemeinden gehört zur Vereinigung Evangelischer Freikirchen (VEF), ist Gastmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Deutschland und ist vielfältig in der Deutschen Evangelischen Allianz vertreten.

Was uns wichtig ist?

Das apostolische Glaubensbekenntnis fasst unsere Glaubensüberzeugungen zusammen.
Wir sind überzeugt, dass Jesus Christus der einzige Weg zu Gott ist. Entscheidend dabei ist nicht  die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Kirche oder Gruppe, sondern der Glaube, dass Jesus Christus für unsere Sünden gestorben ist, uns von unserer Schuld erlöst hat und zu einem befreiten Leben befähigen will. Wir verstehen uns als Teil der Gemeinschaft aller Christen, unabhängig von konfessionellen Prägungen.
 

Diese Woche

22.01.2017

Gottesdienst